Rezension: Make-Up (Xelly Cabau Van Kasbergen)

Hey meine Lieben!
Heute zeige ich euch mal ein etwas anderes Buch. Vielen Dank an das Bloggerportal, dass ich dieses Exemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ich habe mich sehr darüber gefreut!
Also gibt es heute mal eine Buchvorstellung zu einem Thema, was uns alle betrifft: Make-up.
Viel Spaß beim Lesen!



Titel:  Make-Up
Autor: Xelly Cabau van Kasbergen
Genre: Tutorial
Seiten: 159
Preis:  16,99€
Verlag: Südwest


Inhalt

Xelly Cabau van Casbergen ist eine sehr bekannte Visagistin aus den Niederlanden, die in ihrem ersten Buch Tipps rund ums Make-up gibt.
Das Buch ist in fünf Kapitel aufgeteilt.
Xelly erklärt in dem ersten Kapitel, wie zu ihrem Job als Visagistin gekommen ist und wie sie diesen aus vollen Zügen genießt. Die nächsten zwei Kapitel drehen sich um die richtige Hautpflege und einen gesunden Lebensstil.
Der größte Teil des Buches trägt das Thema Make-up. In Schritt-für-Schritt Fotos werden die Basics erklärt und auch was man falsch machen kann.
Das letzte Kapitel handelt von den Erfahrungen mit verschiedenen berühmten Persönlichkeiten.



Meinung

Natürlich steht in diesem Buch das Thema Make-up im Vordergrund. Jedoch wird noch hauptsächlich etwas anderes vermittelt: Make.up ist nichts, hinter dem sich Frauen verstecken, denn sie sorgen mit Make-up dafür ihre Persönlichkeit und Vorzüge zu betonen. Dies wird auch durch viele wunderbare aufbauende Zitate verstärkt, die ich mir auch noch im nachhinein zu Herzen nehme.
Besonders schön finde ich hierbei die Gestaltung. Mit bunten und aussagekräftigen Farben wird Motivation und Lebensfreude ausgestrahlt, die die Zitate unterstützen.

Es wurde viel mit Bildern gearbeitet, um die Erklärungen zu verbildlichen. Hierbei haben mir jedoch an manchen Stellen etwas mehr Bilder gefehlt. Dennoch waren die vorhandenen Bilder gut gewählt und sehr scharf und eindrucksvoll.

Es hat mir gut gefallen, dass auch Themen wie die richtige Pflege und ein gesunder Lebensstil behandelt wurden, doch das Make-Up nach wie vor im Vordergrund stand.
Tipps waren gekennzeichnet und hilfreich. Außerdem waren die vorgestellten verschiedenen Make-Ups alltagstauglich und man konnte die erlangten Tipps direkt anwenden.

Für Anfänger ist dieses Buch sehr zu empfehlen, dennoch kann man, wenn man selbst schon als Visagistin arbeitet oder sich in dieser Branche bereits auskennt nichts besonderes neues dazu lernen.




Bewertung

Da es sich diesmal um ein etwas anderes Buch handelt, behalte ich mir vor diesmal keine Sterne zu geben.
Dennoch hat das Buch mir sehr gut gefallen und ich empfehle es jedem der sich für Make-Up interessiert. Grade für Anfänger und Fortgeschrittene ist dies ein guter Einstieg.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Ich und die Heartbreakers (Ali Novak)

Rezension: Scorched (Jennifer L. Armentrout)

Rezension: Tote Mädchen lügen nicht (Jay Asher)